07.07.10

schnelles Mittagessen auf dem Balkon

Heute musste es schnell gehen.
Ich habe im Moment einen Haufen Arbeit auf dem Pult liegen und da bleibt nicht viel Zeit, um in der Küche ein Mittagessen zu zaubern. Darum habe ich mir heute zum Zmittag Tabouleh zubereitet. Dazu gab es natürlich vorab eine kalte Gurkensuppe.


Mein Tabouleh mach ich folgendermassen:
In eine kleine Schüssel gebe ich Couscous und etwas Meersalz. Darüber giess ich kochend heisses Wasser. Soviel, dass der Couscous mit Wasser bedeckt ist. In eine andere kleine Schüssel schneide ich fruchtige Tomaten, reichlich grobblättrige Petersilie und ein paar Blätter frische Minze vom Balkon. Ich würze mit Zitronensaft, Olivenöl, Meersalz und Pfeffer und gebe am Schluss (nach ca. 4 Minuten) den gequollenen Couscous dazu. Herrlich!

Allen einen sonnigen Nachmittag.

Kommentare:

  1. Mmmmhhhh, super Mittagessen, ich mach's Tabouleh genau so, das Salatblatt zum Anrichten muss ich mir unbedingt merken! Und die "Verpackung" der Gurkensuppe ist sooo schön! Toll, dass du das Essen für dich selber so schön herrichtest.
    Ist das Schigu-Zmorge jeweils auch so schön angerichtet? Nächstes Mal komm ich bestimmt!

    AntwortenLöschen
  2. oh danke!

    Ja, ja, das SchiguZmorge ist auch immer ganz liebevoll hergerichtet. Schau mal da

    AntwortenLöschen