26.07.10

Der weltbeste Bohnensalat

macht ohne Frage meine Mutter.

Und ich weiss wie es geht und kann das auch.

Man benötigt dazu:
frische, knackige, grüne Bohnen
grobkörniger Moutarde de Dijon Senf
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Essig
Meersalz
schwarzen Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Bohnen abbrausen, abfädeln und in leicht gesalzenem Wasser oder im Steamer bissfest kochen. In der Zwischenzeit eine Vinaigrette aus 1 TL Senf, einer durch die Knoblauchpresse gedrückte Knoblauchzehe, 1½ EL Olivenöl, 1EL Essig, Meersalz und Pfeffer zubereiten. Die heissen Bohnen aus dem Wasser fischen und sofort, heiss in die Vinaigrette geben. Ziehen lassen. Je länger die Bohnen in der Vinaigrette ziehen um so besser. Ich kann meistens nicht warten und genisse den Bohnensalat lauwarm. Hmmmmhhh....

Kommentare:

  1. Mmmmmhhhhh. Habe am Morgen in den Weiten des www. nach einem guten Bohnensalatrezept gesucht. Schade, dass deines noch nicht online war! Aber, ich merk mir das für's nächste Mal und dann mach ich auch weltbesten Bohnensalat à la mam de mach etwas;))

    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das tönt gut...Ob ich gerade jetzt meine Blogrunde beende und die bohnen aus dem Kühlschrank nehmen soll????? Ok..........
    .......................
    ..........................
    ........................
    ..........................
    Danke für das Rezept =))))LG GabiB.

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Bohnensalt werde mir das Rezept merken. E Guete wünscht dir Tanja

    AntwortenLöschen