26.05.11

Geburtstags- und Baustellenfreuden

Peony, Pfingstrosen, Pivoine
Ein zarter Duft zieht durch mein Wohnzimmer, überdeckt leicht den Geruch nach Zement und Staub. Ein wunderschöner Pfingstrosenstrauss bringt viel Freude in meine Wohnung. Gestern war ein wundervoller Tag. Danke allen, für die lieben Gedanken zum Geburtstag. Wie schnell doch dieses Jahr vorüberzog.
Die Baustelle macht mir ebenfalls viel Freude. Gestern verliess ich das Geschehen morgens kurz vor 8 und ich traf erst abends um 5 wieder ein. Ich staunte nicht schlecht. Alle Wände sind weg. Und geputzt wurde auch noch. Das ist ja beeindruckend.

Mir gefallen die Farbspiele. Es sind richtige Kunstwerke, die da entstehen. Erinnert mich an Bilder von Mark Rothko.




Jetzt ist also der Raum zum ersten mal offen. Viel heller als früher. Würde ich im 3. oder 4. Stock wohnen wäre es noch viel, viel heller.







Ich konnte übrigens gestern Abend nicht wiederstehen. Ich füllte im Keller den Putzkessel und schrubbte den Klinker-Streifen. Was gäbe ich dafür könnte ich diesen alten Bodenbelag behalten.

Ach, übrigens. Die Pfingstrose auf dem Balkon ist ein riesen Schatz. Sie blühte bis vor Baubeginn, so dass ich sie noch in vollen Zügen auf dem Balkon bewundern konnte.
Peony, Pfingstrosen, Pivoine

Kommentare:

  1. Dein Blickwinkel der Baustellenbilder zu Rothko finde ich echt bereichernd! Da lässt sich doch so ein Umbau leichter ertragen...nehme ich mal an ;-)
    Eine spannende Reportage von deinem Umbauabenteuer...
    Nimms cool und äs liebs Grüessli
    Eveline

    AntwortenLöschen
  2. ... musste hier natuerlich auch meine Nase hereinstecken - sorry.
    ABER: betreffend Dein "... waere mehr es noch viel heller" . Kann man da vielleicht ein bei uns sog. Sky-light einbauen? Gemeint und sinnvoller in Deinem Fall waere vielleicht ein rechteckiger Ueberbau ueber der Balkon-Tuere, welcher mittels eigebauten Spiegeln das Licht vervielfaeltigt nach innen schickt?!
    Ist aber sicher auch spaeter noch immer machbar, da dann halt noetigenfalls FAST NUR vom Balkon aus gearbeitet wird. Im Klartext: noch viiiel Zeit zum Ueberlegen; selbst wenn man ein paar Jahre Ruhe nach der derzeitigen Baustelle braucht.

    LG
    'Echidna'

    AntwortenLöschen