23.02.11

9,8 Mio. US$


Vorab. Ich wusste sofort, als ich diese SMS las, dass mich da SPAM erreicht hat. Der aller erste Gedankenblitz danach war: Schickt das Geld nach Afrika und baut da eine Wasserleitung. Erst viel später begann ich mir zu überlegen, was ich tun würde, hätte ich wirklich 9,8 Mio US$ gewonnen. Das Haus kaufen, in dem ich wohne und den Umbau stoppen bzw. anders planen? Mir kommt keine vernünftige Idee. Was könnte ich tun, mit sooooo viel Geld? Es scheint, als wäre ich ganz schön zufrieden mit meinem Leben. Auch ohne Millionen auf dem Konto. Prima, dann bleib ich jetzt ganz einfach weiterhin zufrieden.

Kommentare:

  1. oh.. was für ein wunderbares Fazit.. zufrieden zu sein mit dem was man hat... was man ist.. toll.. leider vergessen das soviele Menschen in ihrem eigentlich guten Leben... und meckern und määäääckern.... und määäääähhhhhhh.....
    ;o)..
    eine zufriedene Woche wünscht
    stephi

    AntwortenLöschen
  2. das freut mich zu hören, dass du zufrieden bist, liebe Letizia, ja, so soll's sein.
    Auf meiner ewigen Wunschliste für ne Million aufwärts steht ein persönlicher Masseur. Ob der dann wirklich was bringt, wer weiß es, aber das ist einer meiner Wünsche, wenn mal unbeschreiblich viel Geld da ist. Und ein Dauer-Abo im Blumengeschäft, immer frische, gut duftende Blumen.
    Schönen Tag dir!
    Vroni

    AntwortenLöschen
  3. Oh, so eine SMS will ich auch :)
    Und dann würde ich versuchen das einzuklagen ;)
    Wo ich doch gerade sowieso den Anwalt am Arbeiten habe, wäre das ja Nebenjob für ihn ;-)

    LG KaTe

    AntwortenLöschen
  4. Ich bekomme immer solche E-Mails. Da warten zig Millionen auf mich in Burkina Faso und wenn ich die will braucht es nur eineMail von mir. Jaaahhaaaa, wenn ich je Geldsorgen habe, dann antworte ich auch mal. Bestimmt! :)

    Grüße aus Hamburg

    Yvonne

    AntwortenLöschen