14.10.09

Ladurée jetzt auch in Zürich






Ladurée in Zürich
Ladurée in Zürich
Bilder © Ladurée

Heute Mittwoch, eröffnet das Pariser Traditionshaus Ladurée seine erste deutschschweizer Boutique in Zürich. Somit verkürzt sich die Reisezeit von Zürich nach Paris um einige Stunden. Natürlich nur für die, welche der auserlesenen Süssigkeiten, Delikatessen und Exklusivitäten aus dem Hause Ladurée wegen jeweils in die französische Hauptstadt gereist sind. Kommt nach Zürich an die Kuttelgasse 17, nur ein paar Schritte von der Bahnhofstrasse entfernt, und taucht ein ins Universum Ladurée.
Ich hatte bereits gestern an der Pressekonferenz die Chance, einen Blick in die zauberhafte Boutique zu werfen.
Ladurée in Zürich
Bild © Ladurée

Die beiden charmanten Westschweizer Franchisenehmer reisten für die Pressekonferenz stilecht im Ladurée-Mini an, um der versammelten Presse Red und Antwort zu stehen.
Ladurée in Zürich
Ladurée in Zürich
Nun weiss ich unter anderem, dass sich Macarons klar von Luxemburgerli unterscheiden und daher keine Konkurrenten sind. Die Basis ist gleich, die Luxemburgerli werden jedoch mit einer Butter-Rahm-Creme gefüllt, während Macarons je nach Geschmack mit einer Buttercrème, Confiture oder mit der exklusiven ›Caramel au beurre salé‹ gefüllt werden. — Da liege ich mit meinem Rezept glücklicherweise richtig. — Für jede Saison kreiert Ladurée neue Aromen, die sich geschmacklich und farblich harmonisch ins Standartsortiment einfügen. Ladurée bietet 15 verschiedene Sorten im Standartsortiment. Mit den saisonalen Kreationen umfasst das Angebot mehr als 40 Sorten. Die edlen Macarons werden in Frankreich in Handarbeit hergestellt und kommen tiefgefrohren nach Zürich. Der Transport und die Lagerung scheint äusserst ausgeklügelt zu sein. Macarons sollten innert 4 Tagen konsumiert werden. Wer sie dennoch lagern will, sollte das unbedingt auf dem untersten Tablar des Kühlschrankes tun. So bleibt die Feuchtigkeit erhalten. Lagert man sie im oberen Bereich des Kühlschrankes, werden sie trocken. Ich glaube aber, niemand lagert Macarons von Ladurée allzu lange.

Besonderen Wert legt das Maison Ladurée auf seine Verpackungen. Zusätzlich zum Standartsortiment, welches von vielen Kunden gesammelt wird, legt das französische Traditionshaus immer wieder limitierte Auflagen von speziell gestalteten Kollektionsboxen auf. Man verriet uns, dass im Dezember ein Design in Zusammenarbeit mit dem italienischen Luxuslabel Marni in den Handel kommen wird.

Neben Macarons bietet die Boutique in der Zürcher Innenstadt eine ganze Reihe von Delikatessen wie Bonbons, hausgemachte Marshmallows und Fruchtmarkgelées sowie Tees, Honig, Konfitüren und ein Brotaufstrich ›Caramel au beurre salé‹ aus Karamell-Salzbutter. Ergänzt wird das Sortiment durch Wohnaccessoires und eine Pflegelinie.

Mein Fazit: J'étais à Paris pendant quelques minutes…

Ladurée in Zürich Ladurée in Zürich
Ladurée in Zürich
Ladurée
Kuttelgasse 17
8001 Zürich
Öffnungszeiten:
Mo—Mi: 9.00—18.30 Uhr
Do: 9.00—20.00 Uhr
Fr: 9.00—18.30 Uhr
Sa: 9.00—17.00 Uhr

Kommentare:

  1. mh.. ich kann die macarons riechen :-)

    ein grund mehr morgen in die stadt zu gehen!

    äs grüässli - maya

    AntwortenLöschen
  2. Um welten besser und raffinierter als die Luxemburgerli !!!

    Mäsi

    AntwortenLöschen
  3. Salome ist das süsseste im Geschäft, und die Macaron gefallen und schmecken mir auch mer und intensiever als Luxenburgerli....Guätä Tipp Laduree

    AntwortenLöschen