25.10.11

Kissenüberzüge aus gestreiftem Leinenstoff

Es ist ja bekannt, ich horte Textilien. Mein Schrank ist voll mit Stoffen aus aller Welt. Vor Jahren habe ich in Kopenhagen bei stof • syndikatet gestreifte, polnische Leinen für viel Geld gekauft. Die Verwendung war damals schon klar. Kissenüberzüge. Nur habe ich nie den Mut gefunden diesen edlen Stoff zuzuschneiden. Gestern tat ich es.
Knöpfe für Leinen-Kissenüberzüge
Die Knopflöcher entstanden vor der Wahl der Knöpfe. Wieder so eine voreilige Tat meinerseits.
Knopfloch von Leinen-Kissenüberzüge
Da mein Knopf-Fundus aber ebenso gross ist wie mein Stofflager, konnten passende Knöpfe relativ rasch gefunden werden. Nun muss ich sie nur noch annähen.
Leinen-Kissenüberzüge

Kommentare:

  1. der stoff ist toll... und die kissen auch... ich würd am liebsten jeden tag neue kissen nähen...
    ich denke meine wahl würde auf den knopf unten recht auf dem oberen bild fallen... bin gespannt für welchen du dich entscheidest ;-)
    glg

    AntwortenLöschen
  2. Hey Sandra.
    Ich nehm sie alle. Ich mach ein buntes Durcheinander an Knöpfen. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht doch toll aus! Ich wär ja schon beim hantieren mit der Nähmaschine überfordert. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne - so schön schlichte - Kissen! Ich habe auch noch einige Rolltücher mit dieser Optik. Da bekomme ich gleich Lust loszulegen. Liebe Grüße, Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön geworden, passt bestimmt auch toll zu dem Gestrickten von letzter Woche.
    LG Vroni

    AntwortenLöschen
  6. Ja, die sind wirklich wunderschön!!!
    Ich kann leider keine Knopflöcher nähen, sonst hätte ich meine Stoffsammlung vielleicht auch längst mal in Kissenbezüge verwandelt...:-)
    Ich würde alle Knöpfe mischen:-)
    Die geben dem schlichten edlen Kissen ein Augenzwinkern ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Mörgeli LeLo, gibt es etwas was Du nicht kannst?! Du bist so ein richtiger Tausendsassa! Es sieht einfach megatoll aus! Macaronsschablonen gibt es nun auch in der Migros bei der Weihnachtsbäckerei, dachte gleich an Dich! Ich selbst komme wohl an einem Waffel-,Bretzelieisen.... vorbei ;-)

    Es schöns Tägli
    Susann

    AntwortenLöschen