20.10.11

Armband aus Pistazien-Schalen

Es ist schon einige Zeit her, da war ich mit Freunden im Prättigau, auf einem Maiensäss (kleines Holzhaus in den Bergen, welches früher im Sommer wenn das Vieh auf die Alp gebracht wurde als Wohn- und Stallgebäude gebraucht wurde).

Zum Sonnenuntergang knabberten wir Pistazien. Und da ich das Sackmesser (Schweizer Armeemesser) im Hosensack bei mir hatte, begann ich in die Schalen kleine Löcher zu bohren.


Zuhause habe ich mir dann ein weiteres Armband gemacht. Man braucht dafür Pistazien-Schalen, eine Ahle oder die Stech-Bohrahle am Sackmesser und Elastfaden.
Pistazien-Schalen-Armband Schalen
Als erstes die Häutchen in den Schalen entfernen, dann mit der Ahle ein kleines Loch bohren.
Pistazien-Schalen-Armband Schalen
Pistazien-Schalen-Armband Schalen lochen
Nur noch aufreihen, den Elastfaden gut verknoten. Fertig.
Pistazien-Schalen-Armband

Kommentare:

  1. Ist ja auch eine tolle Idee.Wo es past ganz toll das Armband.
    Schönen Abend und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  2. Einfach toll!! Das Sackmesser ist unersetzlich, in jeder Situation :)!
    Danke für den tollen Beitrag, die tollen Beiträge. Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. schöner blog, hab ich gerade entdeckt - da werd ich öfter reinschauen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe LeLo
    erst die Topflappen, dann die Armbänder alles für Weihnachten oder wie man Dich kennt kommt es noch besser, kreativer....
    Lg Susann

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen