30.04.09

Jeans kürzen

Heute habe ich einen super Trick.
Ich verrate Euch, wie ich meine Jeans kürze, ohne dass man merkt, dass sie gekürzt sind.

Zuerst messe ich die gewünschte Hosenlänge aus. Dann messe ich vom unteren Rand bis zur unteren Orinalnaht. Das sind in der Regel ca. 1,5cm. Zum zu kürzenden Mass, z.B. 11cm, gebe ich die 1,5cm dazu und stecke rund um, von der unteren Naht aus gemessen 12,5cm, ab. Das ergibt die Bruchkante die ich direkt an die Orinalnaht stecke.
Anleitung zum kürzen von Jeans
Anleitung zum kürzen von Jeans Anleitung zum kürzen von Jeans
Sehr knapp und direkt auf der Kante nähe ich nun mit einem Faden der sehr genau dem Stoff entspricht, die Bruchkante an die Originalnaht.
Anleitung zum kürzen von Jeans
einmal richtig bügeln, einmal in die Waschmaschine und beim nächsten Tragen merkt niemand mehr, dass diese Jeans gekürzt sind.
Anleitung zum kürzen von Jeans

Kommentare:

  1. ...ich hab die gleich Idee gehabt und bin sehr zufrieden damit... keiner merkt's...

    AntwortenLöschen
  2. ich habe es heute probiert,danke!!!!!!!!!!endlich kann ich meine jeans so nähen wie es auch die schneider tun

    AntwortenLöschen
  3. Ja das ist super, hab es auch schon gemacht, aber es ist das Problem, dass die Doppelnaht ziemlich dick und dies schlecht mit der Maschine zu nähen ist. Hat da jemand einen Tipp für mich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eben nicht. Das ist ja genau der Trick daran. Die Naht wird so ganz leicht zu nähen, weil man nicht auf dem dicken Teil näht sondern haarscharf daneben und dann hat man überhaupt kein Problem mit der Dicke!

      Löschen
    2. Danke LeLo für Deine schnelle Antwort. Werde es nochmal probieren und hoffe, dass es klappt.

      Löschen