06.04.09

Marktvergleich im Tages Anzeiger von heute

hi hi. Ich bin heute in der Zeitung.
Samstags gehe ich immer an den Marktstand bei mir im Quartier. Das Gemüse, die Früchte und der Salat, das Brot und die Blumen sind frisch, schmecken unvergleichlich besser, halten viel länger als vom Grossverteiler und es macht einfach Freude, da einzukaufen. Die bunten Farben bringen mich auf Kochideen, da lass ich mich gerne inspirieren.
Am vergangenen Samstag kam ich wie gewohnt zum Verkaufsstand und begann meine Ware einzukaufen. Aus dem Augenwinkel bemerkte ich einen Fotografen, der rund um den Marktstand schlich und aus allen erdenklichen Richtungen fotografierte. Die Verkäuferinnen machten keinen Wank, so ging ich davon aus, dass das abgesprochen ist. Ich beobachtete ihn nicht mehr weiter. Irgendwann kam er auf mich zu und zeigte mit im Display seiner Kamera ein Foto, welches er von mir gemacht hatte. Er fragte mich, ob er das Bild für einen Marktvergleich verwenden dürfe. Ich bejahte und fragte, wo genau es publiziert werde. Mit der Aussage im Citysplit Zürich, machte ich mich auf den Heimweg. Doch bereits bei der nächsten Häuserecke überlegte ich mir, ja, aber, es gibt doch gar keine Zeitung die Citysplit heisst. Zu Hause hab ich dann gegoogelt und herausgefunden dass so der Zürich-Bund im Tages Anzeiger heisst. Und so konnte ich meine Familie informieren, dass ich irgendwann vielleicht, im Tagi abgebildet werde. Dass es sooo schnell ging, hätte ich nicht gedacht. Und dass ich meine Ware fliegend entgegennehme ist mir auch nicht bewusst:
Artikel Tages Anzeiger 6.4.2009

Kommentare:

  1. aber warum chammer d'Foti mit klicke nöd vergrössere, hä?

    AntwortenLöschen
  2. will sie am Tages-Azeiger ghört und nöd mier.

    AntwortenLöschen