29.03.11

selbstgemacht !

Bei Merchant & Mills hab ich mir eine Tasche bestellt. Dachte ich jedenfalls. Ich sah sie zuerst bei Tea for Joy und war sofort total begeistert.
Merchant & Mills Bag; selfmade
Na, ja. Als dann der Pöstler das Paket aus England brachte verstand ich kurz die Welt nicht mehr. Ich packte nämlich mehrere Stoffstücke, Lederriemen und Verschlüsse und eine Anleitung zum selber nähen aus und nicht die fertige Tasche. Typisch. Ich hab nämlich total übersehen, dass es sich da um ein Selbermach-Paket handelt.

Heute habe ich die Nähmaschine angeworfen und innert 2 Stunden war die fixfertige Tasche genäht. Ich musste mich ganz schön konzentrieren. Arbeiten nach Gebrauchsanleitung ist nicht meine Stärke. Aber nun bin ich wirklich begeistert ab dem Resultat. Morgen wird sie ausgeführt. Oder vielleicht übermorgen...

Kommentare:

  1. Selbermachpacket für eine Tasche. Gut, dass du nähen kannst, ich habe zwar auch eine Naähmaschine, aber an so einem Projekt würde ich, glaub ich, verzweifeln.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht ja richtig außergewöhnlich aus deine Tasche.Aber schick.
    Schönen Tag und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  3. woww... wunderschöne Tasche! Überlege mir auch gerade so eine zu bestellen...obwohl ich eigentlich jetzt schon zu viele Taschen habe;-)
    schönen Tag!
    ps. Musstest du nicht noch die "Verzollungsgebühren" und Mwst bezahlen? Das letzte Mal als ich etwas von England bestellt hatte, verlangte die Post noch 18Fr. Bearbeitungsgebühren, zu den 2-3 Fr. MwSt die darauf gerechnet wurde...

    AntwortenLöschen
  4. @ Zen Ocean
    Nein, kein Zoll und keine MwsT. Die waren so clever und haben keine Rechnungskopie ins Pack gepackt, so hatte der Zoll (es war am Zoll ausgepackt worden) keine Angaben. Glück gehabt :-)

    AntwortenLöschen