09.03.11

Alle Sorten Chupa Chups

Ach, ich bin im Schuss. Eine Menge Arbeit liegt da und wartet darauf, erledigt zu werden. Alles ist kurzfristig, alles umständlich und manchmal flattern mir die Nerven. Gestern war ich an einem Meeting bei einem Kunden. Man bot mir an, den Chupa Chups Ständer zu leeren. Was für ein Spass. Ich habe ihn bloss je um eine Sorte erleichtert.
Chupa Chups
Chupa Chups
Wenn mir das nächste mal die Nerven flattern, genehmige ich mir einen Schleckstengel, mach 5 Minuten Pause und dann läuft es vielleicht ganz leicht von der Hand.

Kommentare:

  1. Siehst du genauso macht man das. Nervennahrung braucht der Mensch. LIebe Grüße Charlotte

    AntwortenLöschen
  2. Diese Teile sind für mich immer die Geheimwaffe bei jammerden oder überlaunigen Kindern. Mit meinen musste ich ja eher diskutieren, aber jetzt als Tante kann man auch mal diese Tricks anwenden.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Geheimwaffe...Barbara, da kann ich dir nur zustimmen! Wir waren gerade fünf Wochen in Neuseeland unterwegs, und an wenn's mal etwas quengelig wurde auf dem Rücksitz, haben Lollipops Wunder gewirkt!
    En liebe Gruess, Seraina

    AntwortenLöschen
  4. oh dsa erinnert mich an die kindheit!! ich will nicht wissen wie viele chupachups lutscher ich da gefuttert hab ^^

    AntwortenLöschen