30.09.10

Kochen für Freunde

Für Freunde kochen ist etwas vom Dankbarsten. Eine Freundin, an deren website ich gerade arbeite, war vorgestern zum Abendessen da. Wir haben ein Riesengelage veranstaltet. Zum Hauptgang verdrückten wir Kalbfleischvögel mit Aprikosenfüllung und von Hand gestampftem Kartoffelstock in einer Gemüsechartreuse.
Gemüse-Chartreuse mit Kartoffelstock und Fleischvogel
Ich bin noch nicht so geübt in der Herstellung einer Chartreuse, also dem ›Gemüse-Gartenhag‹. Wer noch nie eine gemacht hat, hier meine Tipps dazu:
Drei oder mehr verschiedene Gemüse in Batonnets-Stifte (am besten mit einem Küchenhobel) schneiden und getrennt in Salzwasser bissfest blanchieren. Ich habe es in diesem Fall mit Kohlrabi, Karotten und Bohnen gemacht. Beim letzten Versuch nahm ich Karotten, Pfälzer Rüben, violette Specia Rara Karotten und Kohlrabi.
Kohlrabi Batonnets-Stifte
grüne Bohnen
Karotten Batonnets-Stifte
Die unterschiedlichen Gemüse-Stifte auf in etwa gleich lange Länge kürzen.
Gemüse Schnittresten
Die Ringformen gut ausbuttern (ganz wichtig, sonst fallen die Stifte immer wieder um) und evtl. mit etwas Kräutersalz bestreuen. Auf einem Stückchen Backpapier auf den Teller setzen. Die Gemüsestäbchen abwechselnd in regelmässiger Reihenfolge dem Rand entlang satt in die Form füllen.
Batonnets-Stifte im Ring
Gemüse-Chartreuse
Die Gemüsechartreusen kurz im Ofen erwärmen und sorgfälltig mit Kartoffelstock füllen. Backpapier darunter hervor ziehen. Sorgfältig den Ring entfernen.
Gemüse-Chartreuse mit Kartoffelstock
Und dann? Fleisch dazu servieren und schlemmen. So ein wundervoller, lustiger Abend unter Freunden ist etwas vom Grössten für mich.
Fleischvogel mit Kartoffelstock in Gemüsechartreuse

Kommentare:

  1. das sieht toll aus! ein richtiger farbtupfer auf dem teller! im steamer könnte man das sicher in einem arbeitsgang garen :)
    grüssli

    AntwortenLöschen
  2. wirklich coole idee.und so schön.wie schön,wenn man deine freundin ist,bei solch augenschmaus.lg*

    AntwortenLöschen
  3. SIEHT SUPER SCHÖN + LECKER AUS!!!

    AntwortenLöschen
  4. die freundin hat es EXTREM genossen. es war köstlich und ein wunderbarer abend!!
    merci beaucoup ma chère.

    AntwortenLöschen
  5. ...bist du irre, was kochst du den da für Kunstwerke! Ich glaub ich seh nicht recht. So etwas Schönes wollt ihr essen?
    Ich bin noch ganz aus dem Häuschen!
    Na dann, Mahlzeit!
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine Création!
    Super!
    Ein Genuss fürs Auge und die Seele!

    LG Carmen

    AntwortenLöschen