19.03.10

Aussaat erfolgreich in die Sonne gestellt.

Balkonblumen säen 19.3.10
Balkonblumen säen 19.3.10
So, nun habe ich vorläufig alle Samen in der Erde. Das heisst nun, abwarten und hoffen. Denn auch bei mir, liebe Barbara wird nicht alles wachsen, grünen, gedeihen und blühen. Aber mit ein bisschen Glück und guter Pflege (ich werde diese Aussaat nicht draussen lassen) werde ich hoffentlich meine beiden Balkone und den meiner Eltern mit bunter Farbenpracht bepflanzen können. Und der Hinweis zum zarten Duft, liebe Eveline ist genial, daran habe ich noch nicht gedacht. Das beschwingt mich. Danke für den bezaubernden Gedanken.

Kommentare:

  1. Liebe LeLo, da ich deine Aussaht-Topfgeschichte mit den Eierkartons richtig genial finde (ich habe enormviele leere Eierkartons) würde ich dir diese Pflanzidee einfach klauen, wenns recht ist?!? Dazu hab ich aber dann noch ein Frägli, legst du die Eierkartons noch mit Plastik aus damit der Karton beim Giessen nicht nass wird und aufweicht???

    liebe Grüsse Anuschka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anuschka, JA, mach das, das ist toll und freut mich sehr!
    Ich schneide die Lasche (den Verschluss) ab und befestige sie mit dem Bostitch auf der Deckel-Seite. Damit die zwei Löcher im Deckelrand verschlossen sind. Das ein kleiner Trick damit die Erde beim wässern nicht zu den Löchern raus läuft. Und nein, ich lege die Eierkartons nicht mit Plastik aus. Denn so kann ich wenn die Samen durch den Karton wurzeln (was sie meistens tun), den Karton auseinanderschneiden und die Pflänzchen mit dem Karton in die Erde pflanzen. Plastik würde nur zu Schimmel verhelfen. Viel Spass und einen lieben Gruss LeLo

    AntwortenLöschen
  3. wow, tolle idee so viele verschiedene samen einzupflanzen! zu meiner volksschulzeit hab ich immer kresse in eierkartons angepflanzt. ich glaub das werd ich dieses jahr wieder machen! der guten alten zeiten willen :)

    AntwortenLöschen