07.05.12

Mittagessen ist fertig!

Zucchetti-Tomaten-Salat mit Poulet und Kichererbsen
Zuchetti Tomaten Kichererbsen Poulet Salat
Hmmmmhh… das war super fein. Und genial schnell fertig gekocht.
Dafür habe ich eine Pouletbrust in dünne Streifen geschnitten und in der Bratpfanne mit wenig Olivenöl angebraten. Die Zuchetti und den feingeschnittenen Knoblauch dazugegeben und knapp 5 Minuten mitbraten. In der Zwischenzeit Olivenöl mit Weissweinessig, Meersalz und Pfeffer vermischen, die unterschiedlich farbenen Cherry-Tomaten halbiert oder geviertelt und zwei handvoll Kichererbsen dazugeben. Direkt aus der Bratpfanne das Fleisch und die Zucchetti mit in die Schüssel geben, alles vermischen und sofort anrichten. Herrlich leicht und lecker! Das schmeckt nach Sommer. Für die Deko ein paar Blättchen Zitronenthymian darüber geben.

Kommentare:

  1. Werde ich gleich ausprobieren, wenn ich von meinen Kurzferien zurück bin! Ich liebe Kichererbsen - in unserem Haushalt leider nur ich ;-( Und die Tomaten werde ich auch kurz mitbraten, da ich diese roh nicht essen kann.
    Mit Zucchetti muss ich auch etwas zurückhaltend sein, sonst fragt mein Mann wieder: "Gibts im Sommer eigentlich nur Zucchetti auf dem Märit!"
    Dein Brioche-Abenteuer fand ich echt lustig so von aussen betrachtet - grins!
    Eine schöne Woche und liebe Grüsse
    Eveline

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht verdammt lecker aus. Klasse, was man alles in kurzer Zeit "zaubern" kann.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. ...mensch da wäre ich auch gerne dabeigesessen...

    LG (auch aus Zürich)
    Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen