20.09.11

Tagliatelle al Limone mit geräuchertem Fisch

Heute gibt es zum Mittagessen Tagliatelle al Limone mit geräucherten Felchenfilets. Darauf habe ich jetzt richtig Lust. Wenn nichts dazwischen kommt, mach ich die Nudeln selber.
Tagliatelle al Limone mit Felchen
Das ist eine Abwandlung von Nicoles Zitronen-Mascarpone-Tagliatelle, die wir zur Einweihung meiner neuen Küche gekocht haben.
Während die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen, zaubert man aus Rahm, Mascarpone, Zitronenabrieb, Parmesan, Salz und Pfeffer eine dicke Sauce. Kurz vor dem Anrichten Zitronensaft, feingehackte Petersilie und in Stücke gezupfte, geräucherte Felchenfilets (oder Forellenfilets) unterheben. Sofort mit den Teigwaren mischen und servieren.
Tagliatelle al Limone mit Felchen
Hmm, mir läuft gleich das Wasser im Mund zusammen. Ich bin dann mal in der Küche…

Kommentare:

  1. Oh, das ist nach meinem Geschmack. *schleck*

    Ich glaub das kann ich sogar schnell nach meiner Kiefer-OP essen *Notier ich mir mal ;-).

    Guten Appetit dann!

    LG Aka

    AntwortenLöschen
  2. @augenweiden
    uhuuuu, Kiefer-OP... Ich wünsch Dir gute Besserung!

    AntwortenLöschen