26.04.11

unfassbar !

Ich kann es nicht glauben. Ganz ehrlich, ich war nahe an einer Verzweiflung. Weil es seit dem 8.4.2011 immer noch nicht geregnet hat, ging ich davon aus, dass nichts keimt und nichts wächst. Und was treffe ich heute unverhofft beim Escher Wyss Platz an? Das hier:
Sonnenblume im Bohrloch
Das ist das Bohrloch im Asphalt, welches vor 18 Tagen noch so aussah:
Blumensamenkugel im Asphaltloch
Und so sah die angrenzende Baumscheibe aus, als wir ausgesäht haben:
Angepflanzt Baumscheibe Escher Wyss Platz
Und heute bot sich mir dieses Bild:
Baumscheibe Escher Wyss Platz
Ist das zu fassen? Ich bin total zappelig, aufgeregt und erfreut. Okay, nicht alles was da wächst ist von uns. Aber die Sonnenblumen sind definitiv unser Werk. Und die habe ich zuerst total aufgeregt mit dem Handy fotografiert.
Sonnenblumen Baumscheibe Escher Wyss Platz
Dann packte ich doch noch die Kamera aus. Unsere Sonnenblumen!
Sonnenblumen Baumscheibe Escher Wyss Platz
Eine kleine Niederlage muss ich dennoch eingestehen. Der Schutthügel direkt bei der Einfahrt auf die Hardbrücke wurde inzwischen von den Strassenbauern überbaut. Damals sah er so aus:
Angepflanzt Schutthügel Rosengartenstrasse
Heute ist davon nicht mehr allzu viel zu sehen. Wo sind wohl meine geliebten roten Klatschmohnsamen?
Einfahrt Rosengartenstrasse
Ach, ich freu mich ja so sehr. Das musste jetzt einfach noch veröffentlicht werden. Ich hätte nicht schlafen gehen können… Aber jetzt, ab ins Bett.

Kommentare:

  1. Wow, das ist ja toll! Danke, dass du unsere Stadt ein bisschen schöner machst. Liebe Grüsse! Anna

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Sache, vor allem das Bohrloch sieht super aus :)

    AntwortenLöschen
  3. congrats!!!
    das motiviert mich, meine verstaubten guerilla-pläne in bern wieder anzugehn! hoffe finde noch weitere G-gardeners im netz.

    AntwortenLöschen