20.12.09

Eislicht — das Warten hat sich gelohnt

Ich hab mein Eislicht auch!
eislicht
eislich
Pfeilinchen die sich bei mir inspirieren liess, konnte ihre Eislichter bereits am Samstag veröffentlichen. Da wurde ich zabblig... Ich musste noch warten. Okay, mein Eimer war gross und gestern blubberte es noch unter der äusseren Eisschicht. Aber die heutige Nacht war kalt und so konnte ich heute morgen mein Eislicht aus dem Eimer holen. Nun freue ich mich auf den heutigen Abend, wenn ich die Kerze anzünden werde und mich an der stimmungsvollen Athmosphäre erfreuen kann.
Eislicht
ps. finde die Idee mit der Tiefkühltruhe übrigens ökologischer Blödsinn. Und da ich nur über ein kleines Eisfach im Kühlschrank verfüge, kommt für mich so oder so nur die natürliche Version in Frage.

Kommentare:

  1. wunderschön sieht es aus... ich freu mich an meinem auch sehr! Danke für deine Idee! Ich muss jedoch gestehen... meins blubberte gestern innen drin auch noch.... aber den effekt den es erziehlt so... uihhh!!!

    AntwortenLöschen
  2. wow, geniale idee! das muss ich auch mal ausprobieren wenn es wieder kälter ist!

    AntwortenLöschen
  3. DANKE FÜR DIE SCHÖNEN IDEEN! BIN ÜBER DEINEN GAUMENFREUDEN BLOG HIERHIN GESTOSSEN UND WERDE WIEDERKOMMEN - EINFACH HERRLICH KREATIV DEINE VERSCHIEDENEN BLOGS + PAGES!!!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich bin gerade über einige Umwege auf diesem Blog gelandet und habe diesen Post entdeckt. Tolle Idee mit dem Eislicht.
    Aber mal kurz ne Frage: Man kann das doch dann nur draußen stehen lassen - oder gibt es einen Trick, mit dem man nicht die ganze Wohnung unter Wasser setzt?
    Viele Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Goldengelchen
      Ich würds definitiv draussen stehen lassen :-))

      Löschen