27.08.13

CRONUTS in der MIGROS

Als ich die Schlagzeile las, war ich echt erstaunt. Die MIGROS hat sich die Rechte für CRONUTS gesichert und JOWA stellt jetzt täglich 200 von den süssen Kringeln in Handarbeit her. Ich glaub, das würde dem MIGROS-Gründer Gottlieb Duttweiler gefallen. Was der Erfinder Dominique Ansel darüber denkt, ist nicht bekannt.

Da Cronuts nur in den Filialen Zürich-Glattzentrum, Zürich-Hauptbahnhof, Zürich-Altstetten und Luzern Surseepark im Angebot von MIGROS Take Away erhältlich sind, hat es ein paar Tage gedauert, bis ich dazu kam, zu probieren.

Gestern morgen um 9 Uhr stand ich an der Theke in der Filiale Zürich-Altstetten und erkundigte mich nach Cronuts. «Schon ausverkauft?» Nei, nei, meinte die Verkäuferin. Die kommen erst um ca. 11 Uhr und sind dann meist schon um 13 Uhr ausverkauft. Die zweite Lieferung kommt ca. um 16 Uhr. «Ach so.» Ich scherzte, kann der Bäcker nicht etwas früher aufstehen und die Verkäuferin konterte schlagfertig — noch früher?

Den Tag verbrachte ich Fenster putzend bei meinen Eltern und abends auf dem Heimweg wagte ich einen zweiten Anlauf. Der separate Cronuts-Verkaufsstand in der Mall stand leicht verlassen, der Verkäufer blickte eher gelangweilt, ein Run auf die Cronuts scheint nicht vorhanden zu sein, oder er ist schon wieder abgeflacht. Zur Zeit sind 4 Sorten im Angebot. Nature, Crème, Nougat und Joghurt/Himbeer. Ich trug einen Nature- und einen Crème-Cronut sachte nach Hause. Die Verpackung ist nicht ganz so schön wie beim Original.
Cronut by Migros Schweiz
Unversehrt sind die beiden süssen Kringel zu Hause angekommen.
Cronut by Migros Schweiz
Links nature, rechts die Variante mit Zuckerguss und Crèmefüllung

Test Cronut ›nature‹
Cronut by Migros Schweiz
Cronut by Migros Schweiz
Ich gebe offen zu, ich habe noch nie einen Donut gegessen. Daher kann ich nicht abschätzen, ob die Vereinigung von Croissant und Donut gelungen ist. Ich habe mir vorgestellt, dass der Cronut die Blättrigkeit eines Croissants hat und so weich und saftig wie ein Berliner ist. Aber das ist nicht so. Er ist knusprig, wie ein Croissant von gestern und innen ist er eher zäh. Man spürt sofort dass er frittiert ist, aber die befürchtete Fettigkeit ist nicht auf den ersten Bissen erkennbar. Geschmacklich erinnert er mich an einen Berliner ohne Füllung.

Test Cronut ›crème‹
Cronut by Migros Schweiz
Cronut by Migros Schweiz
Der ist heftig, für meine Verhältnisse. Die Zuckerglasur und auch die Füllung aus Vanillecrème erinnert an eine Crèmeschnitte. Süss, mastig und heftig. Für mein Befinden ist das alles zu viel und zu künstlich. Mein Körper hat für die nächsten Wochen den Zuckerüberschuss zu verarbeiten. Bitte nichts mehr Süsses in den nächsten Tagen!! Ich schlief übrigens auch ziemlich schlecht, die Dinger lagen mir auf dem Magen. Für mich war das somit ein einmaliger Ausflug in die Zuckerzuckerzuckerwelt. Ich warte nun auf eine neue salzige Erfindung. Allen Liebhabern von Süssigkeiten wünsch ich viel Genuss beim probieren der New Yorker Erfindung. Und wer sich selber daran versuchen will, in diesem Post habe ich Hinweise auf Rezepte angegeben.

Wer übrigens in einer der ausgewählten Migros-Filiale nach den Cronuts sucht, orientiert sich an diesen Plakaten.

Kommentare:

  1. Cronuts?! Das habe ich ja noch nie gehört! Danke für den tollen Bericht!
    LG, lealu

    AntwortenLöschen
  2. Mein Mann kam heute von der Arbeit nach Hause und fragte, ob ich wisse, was cronuts seien. Ich ganz schlau - ich habs ja bei dir gelesen - wusste natürlich bescheid. Weil wir zu fünft sind, hat er von jeder Sorte einen nach Hause gebracht.
    Okay, es war nett. Es war eine gefühlte ganze Mahlzeit und so gesehen, habe ich in den nächsten Tagen nur noch Lust auf Süsses in Form von Früchten und Joghurt. Bitte weder Nussgipfel noch Donuts noch Cronuts.
    Aber ein Ausflug mit geschlossenen Augen nach New York, die anstehenden Menschen sehend und dann einfach so in den Cronut reinbeissen, das war toll, süss und einfach speziell.
    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die hab ich ja gar gesehen bei Migros, schade ich hätt' sie gern probiert.
    da bin ich doch sehr neidisch ;)
    Eh das bei uns in der Provinz ankommt, vergehen Jahre

    LG Augusta



    AntwortenLöschen
  4. ...ha die wollte ich auch dringend mal probieren, aber leider bin ich eher salzig als süss angehaucht...na aber irgendwann dann doch mal...

    Lg Frau Punkt

    AntwortenLöschen
  5. Frittierte Crossaints von gestern? Na, das brauche ich nicht. Ob das Original auch so schmeckt?

    Aber was viel wichtiger ist: Du hast noch nie einen Donut gegessen? Das musst Du unbedingt nachholen. Allerdings gibt es hier (also zumindest in D) keine echten Donuts. Da hilft nur selber machen! Geht nichts über einen ganz frischen, noch etwas warmen Donut!!!

    AntwortenLöschen
  6. Hihi! Endlich setzt mal jemand dem Hype um diese Dinger ein Ende. Danke! ;)
    Nee, ich habe sie noch nicht probiert, aber ich habe nicht wirklich verstanden, warum die New Yorker so ein Drama um ein Fettgebäck veranstalten. Okay, in der amerikanischen Küche gibt es nicht viele Highlights...

    Ich liebe richtig gute, schön buttrige und krümelige Croissants. Aber Donuts sind nicht so wirklich mein Ding, deshalb reizt es mich nicht besonders Cronuts auszuprobieren. Wenn ich hier nun von alten Croissants lese, schon gar nicht! *lach*

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Britta.
      Gerade geguckt, die grosse Olive Garden findet sie eher zäh, aber very good... Und da gehts dann ums Original: today.com Ich fühl mich bestätigt. Sie würde sie ja auch nur nachmittags essen, weil man da mehr essen kann. haa ha ha.

      Löschen