11.08.13

Vanille Muffins mit frischen Brombeeren

Ein tolles Rezept für 12 Muffins, welches mir endlich entspricht.
blackberry cupcakes
Bei einem meiner letzten Kaufräusche habe ich ein MUFFIN PAN GOLDTOUCH™ NONSTICK aus den USA bestellt. Das Teil ist richtig schwer, und scheint unzerstörbar, sowas gefällt mir. Auf der Verpackung fand ich ein passendes Rezept und ich war bei der ersten Backrunde hocherfreut, denn endlich waren die Mengenangaben passend. Die Muffins ansich waren jedoch langweilig und viel zu backpulverlastig.

Vergangenen Freitag war ein Grillabend unter Nachbarn hinter dem Haus angesagt und so heizte ich nachmittags spontan zwischen Gut zum Druck und End-Korrekturen den Ofen ein und schob ein Blech Muffins mit frischen süssen Brombeeren in den Ofen.
blackberry cupcakes
Beim Originalrezept wandelte ich dies und das ab und siehe da, so werden die Muffins wundervoll luftig und sind zart und süss.

Zutaten:
120g Mehl
65g Maizena
1/2 TL Backpulver
1 gestrichenen TL Vanillezucker
1/4 TL Salz
120g Butter
250g Zucker
1 Ei
2 Eigelb
1,25 dl Milch

Den Ofen auf 180°C Ober-/ und Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten haben idealerweise Zimmertemperatur. Als erstes, die trockenen Zutaten [Mehl, Maizena, Backpulver, Vanillezucker und Salz] in einer Schüssel mischen und durchs feine Sieb sieben, damit es keine Klümpchen gibt. Dann den Butter in der Küchenmaschine oder mit dem Mixer schlagen bis sich Spitzchen bilden. Den Zucker dazugeben und weiterschlagen bis er sich fast vollständig aufgelöst hat. Das Ei und die Eigelbe einzeln dazugeben und so lange schlagen bis die Masse dick, hell und luftig ist. 1/3 der trockenen Zutaten und einen Schluck Milch dazugeben, und nur noch leicht untermischen, den zweiten Drittel Mehl und etwas Milch und schlussendlich den letzten Drittel und die restliche Milch dazugeben und alles zu einem glatten Teig vermengen.

Am einfachsten verteilt man den Teig mit einer Glacezange in die mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform. Und nun kann man eigentlich obenauf Beeren oder Schokoladenstückchen streuen wie man will. Einen Tipp (ich habe leider nicht daran gedacht): wenn man Beeren zu einem Kuchenteig gibt, wendet man sie clevererweise vorher in etwas Mehl. So sinken sie während des Backens nicht oder weniger ab. Meine Brombeeren rutschten ganz druch den Teig und lagen dann auf dem Boden,
blackberry cupcakes
was dem Geschmack und der Luftigkeit jedoch überhaupt nichts anhaben konnte.
blackberry cupcakes
Die Muffins im Blech auskühlen lassen und anschliessend sorgfälltig aus dem Blech heben.
blackberry cupcakes
Grillspiesse dritteln und mit Masking Tape passende Fähnchen schneiden und die Muffins damit verzieren.

Drei von zwölf haben nicht auf das Serviertablett gepasst und wurden schon vorab verschlungen …

Ach — jetzt dachte ich an die Initiative Sonntagsßüss — zum ersten mal hätte ich die Möglichkeit gehabt da auch mitzumachen. Heute ist Sonntag und meine Muffins sind süss — aber die Initiative wurde nach 70 Sonntagen im Februar 2011 eingestellt. Ha, ha !!! Ich bin wohl ganz schön von gestern …

Kommentare:

  1. ...Dann machen wir eben weiter mit süssem am Sonntag. Ich habe eben auch gerade über was Süsses geblogt ;-)

    Herzlich Kuhmagda.

    AntwortenLöschen
  2. ... der gedanke zählt, letizia ;) und danke an dieser stelle für deine immer so guten ideen, anregungen, ja, einfach diesen ort hier! schönso.

    AntwortenLöschen
  3. guten Tag

    ich lese immer Ihren Blog, finde es sehr spannend, welche Rezepte Sie anbieten. Letzte Woche habe ich die schwedischen Zimtschnecken probieret, sie sind sehr gut gelungen und wirklich lecker.

    Freundliche Grüsse und einen schönen Tag Sonja Keller

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja Keller das freut mich sehr. Vielen herzlichen Dank!

      Löschen