23.07.09

mückenstichfrei schlafen

Heute Nacht hat mich schon wieder eine Mücke geplagt und fies in den Fuss, den Oberschenkel und den Unterarm gestochen. Grrrrrrrkkkk. Damit war es vorbei mit dem erholsamen Schlaf.
Nächsten Nacht wird mir das nicht mehr passieren. Ich habe mein eigenes Anti-Mücken-Elexier gemörsert. Als Kind hat uns unsere Muter Nelken ins Fruchtfleisch einer aufgeschnittenen Zitronenscheibe gesteckt. Dies stellten wir auf einem Tellerchen neben das Bett.

Heute produziere ich jeweils eine etwas länger anhaltende Mixtur:
Zutaten:
ein klein wenig Zitronenschale & ein paar Nelken
Zitrone Nelken
Nelken fein mit dem Mörser zerreiben, die feingeschnittene Zitronenschale dazugeben und mit den Nelken zerreiben. In ein kleines Tellerchen füllen und neben das Bett stellen. In zwei oder drei Wochen wenn alles trocken und krümmelig ist nochmals mit dem Mörser fein zerreiben. Hält ca. 6 bis 8 Wochen Mücken fern.
Nelken
Zitronenschalen mit Nelken mörsern

Kommentare:

  1. Wow, das probiere ich sofort aus! Ich bin total verstochen und mückenstichgeplagt. Ich liebe ja solche Hausmittelchen - werde berichten, ob es bei mir wirkt!

    Danke für den Tipp und viele Grüße!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Letizia, ich habe dir einen Award für deinen tollen Blog verliehen! Du kannst ihn auf meinem Blog abholen.
    Ganz liebe Grüße, Anneke

    AntwortenLöschen