22.03.13

Frühlings-Spaghettis mit Ricotta und Spinat

Mein Mittagessen. Heute. Suuper frühlingshafte Spaghettis.
Dem frischen Spinat konnte ich nicht wiederstehen. Als ich ihn gekauft habe, plante ich eigentlich frische Tortellinis mit Ricotta-Spinatfüllung daraus zu zaubern. Dann lief es heute jedoch wie so oft. Ich hatte Hunger und wollte schnell etwas auf dem Teller anrichten. So verschlang ich heute Mittag diesen Teller Spaghetti:

Zwei Teelöffel Ricotta vermengte ich mit schwarzem Pfeffer, einer kleinen Zehe feingehacktem Knoblauch, etwas Zitronenabrieb und Parmesan.
Ricotta
Den frischgewaschenen Spinat gab ich nur für eine knappe Minute gleich zu den al dente gekochten Spaghettis.
Spinat
Bevor das pochierte Ei obendrauf kam, sah es so aus.
Spaghetti Spinat Ricotta
Eier pochiert man übrigens folgendermassen: In einem tiefen Kochtopf Wasser aufkochen. Einen kräftigen Schluck Weissweinessig dazu geben. Das Ei in eine Tasse aufschlagen und von da sachte in das siedende Wasser gleiten lassen. Herd abstellen und nach ca. 3 Minuten das pochierte Ei mit der Schaumkelle herausheben und sofort servieren.

Kommentare:

  1. Sieht sehr lecker aus......bin auch ein Fan von die schnelle Küche :-)
    Schönen Freitag noch.

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmmmmh, das sieht aber gut aus! Bei mir waren heute auch Spinat und Ricotta auf dem Tisch, Pizza Ricottina ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm. Auch eine super gute Idee. Gibts da obendrauf auch noch Mozzarella oder nicht?

      Löschen
    2. Mit Mozzarella und ein paar Oliven!

      Löschen
  3. Liebe Lelo
    bei uns ist sonntagabends immer spaghetti zeit. ahhhh, und deine variante wird unseren gaumen diesen Sonntag verwöhnen... mein mann fällt grad fast in den compi=)!
    danke für's leckere rezeptle und liebste grüsse
    melanie

    AntwortenLöschen
  4. Halt mir den Mann gut fest, nicht dass er noch im Compi verschwindet und dann im grossen world wide web verloren geht !! :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist noch da und gleich gibts deine leckeren spaghettis! yeahhhh=)))

      Löschen
  5. lecker!!!!! muss ich ausprobieren :)
    liebe grüsse, holunder

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine gute Idee, Spinat und Ricotta anstatt als Tortellini zu verpacken direkt auf die Spaghettis, wird gleich ausprobiert!
    Mein Mann ist ein absoluter "poached egg"-Liebhaber, very british eben ;-) Er macht sie folgendermassen: in Bratpfanne Daumendick Wasser aufkochen, gerade wenns anfängt zu blubbern Temperatur runterschalten und das Ei direkt in die Pfanne gleiten lassen. Danach mit der Bratenschaufel das Wasser von allen Seiten aufs Ei "schaufeln", Eigelb wird so vom Eiweiss zugedeckt und bekommt eine schöne Form und fertig. Nix Extratasse, nix Essig, unsere Brunch-Gäste schwören auf seine Eier!
    Lieber Gruss aus dem Norden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. okay, okay ... das werde ich ausprobieren. Bin gespannt, ob mir das auf Anhieb gelingt.
      Aber jetzt geh ich erst mal die Märt-Saison starten. Liebe Grüsse in den Norden. LeLo

      Löschen
  7. Vielen vielen Dank für die tolle Inspiration, ich denk nie an Ricotta, wenn ich einkaufe, heut hatt ich irgendwie im Supermarkt das Bild von Deinen tollen Nudeln vor dem inneren Auge, jetz gibts Nudeln mit Pilzen und Ricotta :)

    AntwortenLöschen