04.11.20

Sauerteig-Leftover-Cracker

Das Brotbacken mit Sauerteig hat mich noch nicht losgelassen. Nach den ersten Versuchen gab ich entnervt auf, weil der Sauerteig und ich uns einfach nicht verständigen konnten. Das heisst, ich habe nicht begriffen, was da genau passiert, wann ich wie reagieren soll und muss.

Sehr spontan entschied ich mich für den Besuch eines Sauerteig-Basis-Kurses im Mühlerama, beim Bahnhof Tiefenbrunnen in Zürich.

Kursleiter Magnus Zwyssig, sunday__bread hat mir neuen Schub gegeben und ein paar Fragezeichen gelüftet. Simsalabim und ich zog wunderbares Brot aus meinem heimischen Ofen.
Sauerteig-Brot aus dem Backhofen von LeLo www.machetwas.blogspot.com #madebylelo


Etwas dass mich aber beim Brotbacken mit Sauerteig immernoch gehörig nervt, ist das Wegschmeissen von hochwertigen Zutaten. Da man beim Füttern des Sauerteiges immer nur einen Drittel des Ansatzes weiterverwendet, entsorgt man bei jedem Schritt wertvolles Mehl und darüber ärgere ich mich sehr. Ich kaufe mein Mehl nur noch direkt bei der Mühle. Meine Favoriten: Altbachmühle und die Mühle Seengen im Aargau.

Nun habe ich heute zum ersten mal Kracker aus den Überresten meines Sauerteigs gebacken. Geht ruckzuck und die knusprigen, ganz leicht säuerlichen Knäckebrotähnlichen Kräckers sind chöschtig, also schackhaft, fein, einfach gut. Nun muss ich mich selber in Zaum halten, dass ich nicht meinen gesammten Sauerteig-Ansatz zu Crackers verarbeite. hihi
Rezept mit Anleitung für Sauerteig-Leftover-Cracker von LeLo www.machetwas.blogspot.com #madebylelo
Habe übrigens vor ein oder zwei Wochen Crèpes aus Sauerteig-Resten gemacht. Die waren mir dann aber zu sauer.

Wie bin ich vorgegangen?

Meine Zutaten
85g Sauerteig-Ansatz (Grundbasis 50g Ansatz/50g Wasser/50g grobes Vollkornmehl Altbachmühle)
41g grobes Vollkornmehl Altbachmühle
20g Olivenöl
1 grosse Prise Meersalz
etwas Gewürzmischung Bruschetta Toscana von Stay Spiced! in der Schweiz über Chefkoch-Gewürze
eine Fingerspitze Meersalz zum bestreuen, vor dem Backen

Meine Vorgehensweise
Backofen Umluft auf 170°C vorheizen

Alle Zutaten zu einem feuchten Klumpen zusammenkneten und zwischen zwei Backpapieren dünn auswallen

Mit einem grossen Messer oder einem Pizzaschneider Krackers zuschneiden

mit einer Fingerspitze Meersalz bestreuen und ca. 23 Minuten im vorgeheizten Backofen knusprig backen

Auskühlen lassen und knabbern

Die Idee zu diesem Rezept kommt von Wild Kitchen
Rezept mit Anleitung für Sauerteig-Leftover-Cracker von LeLo www.machetwas.blogspot.com #madebylelo
Rezept mit Anleitung für Sauerteig-Leftover-Cracker von LeLo www.machetwas.blogspot.com #madebylelo
Rezept mit Anleitung für Sauerteig-Leftover-Cracker von LeLo www.machetwas.blogspot.com #madebylelo

Keine Kommentare:

Kommentar posten